Test
Download document

KNEF, Hildegard


Frag' nicht, warum ich gehe


Frag nicht, warum ich gehe, frag nicht warum

Was immer auch geschehe, frag nicht warum

Ich kann dir nur mehr sagen, ich hab dich lieb

Das Schönste im Leben wollt ich dir geben


Frag mich bloß nicht das eine, frag nicht warum

Frag nicht, warum ich weine, frag nicht warum

Wir gehen auseinander, morgen küsst dich die andre

Dann wirst du nicht mehr fragen, warum


Das Lied ist aus, das du für mich gesungen

Beim letzten Klang war mir nach dir so bang

Das Lied ist aus, die Melodie verklungen

Nichts blieb von der Musik zurück

Ein Echo nur von Liebe


Die Rosen die du mir gebracht,

Sind jetzt ein welker Blumenstrauß, das Lied ist aus


Frag nicht, warum ich gehe, frag nicht warum

Was immer auch geschehe, frag nicht warum

Ich kann dir nur mehr sagen, ich hab dich lieb

Das Schönste im Leben wollt ich dir geben


Frag mich bloß nicht das eine, frag nicht warum

Frag nicht, warum ich weine, frag nicht warum

Wir gehen auseinander, morgen küsst dich die andre

Dann wirst du nicht mehr fragen, warum


Für mich soll’s rote Rosen regnen

Mit 16, sagte ich still:

Ich will

Will groß sein, will siegen

Will froh sein, nie lügen

Mit 16, sagte ich still:

Ich will

Will alles oder nichts


Für mich soll`s rote Rosen regnen

Mir sollten sämtliche Wunder begegnen

Die Welt sollte sich umgestalten

Und ihre Sorgen für sich behalten


Und später, sagte ich noch:

Ich möcht verstehen, viel sehen, erfahren, bewahren

Und später, sagte ich noch: Ich möcht

Nicht allein sein und doch frei sein


Für mich soll`s rote Rosen regnen

Mir sollten sämtliche Wunder begegnen

Das Glück sollte sich sanft verhalten

Es soll mein Schicksal mit Liebe verwalten


Und heute, sage ich still:

Ich sollt

Mich fügen, begnügnen

Ich kann mich nicht fügen

Kann mich nicht begnügnen:

Will immer noch siegen

Will alles, oder nichts


Für mich soll`s rote Rosen regnen

Mir sollten ganz neue Wunder begegnen,

mich fern vom alten neu entfalten,

von dem, was erwartet, das meiste halten

Ich will, ich will