Test
Download document

THOMA, Ludwig


Sexuelle Aufklärung

Der alte Storch wird nun begraben.

Ihr Kinder lernt im Unterricht,

Warum wir dies und jenes haben,

Und es verbreitet sich das Licht.

Zu meiner Zeit, du große Güte!

Da herrschte tiefe Geistesnacht.

Man ahnte manches im Gemüte

Und hat sich selber was gedacht.

Mich lehrte dieses kein Professer;

Nur eine gute, dicke Magd

Nahm meine Unschuld unters Messer

Und machte auf dieselbe Jagd.

Ihr Unterricht war nicht ästhetisch,

Im Gegenteil, sehr weit entfernt.

Und doch, wenn auch nicht theoretisch,

Ich hab' es ziemlich gut gelernt.


Frühlingsahnen

Wohlig merken unsre Sinne

Nun den Frühling allgemach,

Denn es trauft aus jeder Rinne,

Und es tropft von jedem Dach.

Leise regt sich im Theater

Dieser Welt ein Liebeston;

Nächtens schreien viele Kater,

Und der Hase rammelt schon.

So auch uns ergreift die Glieder

Wundersame Lebenskraft;

Selbst solide Seifensieder

Fühlen ihren Knospensaft.

Treibet das Geschäft der Paarung!

Lasset der Natur den Lauf!

Denn ihr wisset aus Erfahrung,

Einmal hört es leider auf.