Test
Download document

KEUN, Irmgard



Das kunstseidene Mädchen

…..
Mein Kopf war ein leeres, schwirrendes Loch. Ich machte mir einen Traum und fuhr mit einem Taxi hundert Stunden lang hintereinander immerzu - ganz allein und durch lange Berliner Straßen. Da war ich ein Film und eine Wochenschau. Und tat das, weil ich sonst in Taxis fuhr nur immer mit Männern, die knutschten - und mit welchen, die ekelten mich, dann mußte ich alle Kraft zur Ablenkung brauchen - und mit welchen, die mochte ich, dann war es ein fahrendes Weinlokal, Sofa und kein Taxi. Ich wollte mal richtig Taxi (..)- wie reiche Leute - so zurückgelehnt und den Blick meines Auges zum Fenster raus - immer an Ecken, Zigarrengeschäfte - und Kinos - der Kongreß tanzt - Lilian Harvey, die ist blond - Brotläden - und Nummern von Häusern mit Licht und ohne - und Schienen - gelbe Straßenbahnen glitten an mir vorbei, die Leute drin wußten, ich bin ein Glanz [ … ) - blaue Lichter, rote Lichter, viele Millionen Lichter - Schaufenster - Kleider - aber keine Modelle - andere Autos fahren manchmal schneller - Bettladen - [ ... ] - Leute gehen zu Fuß - das moderne Bett dreht sich - dreht sich. Ich möchte gern furchtbar glücklich sein.

…..