Test
Download document

MAIWALD, Peter


Hanne

Ihr rotes Haar, das wie ein Vorhang fiel,

barg uns für eine halbe Nacht.

Sie war sehr jung und sprach mit mir nicht viel.

Sie hat mein Zögern ausgelacht.


Als ich sie ansah, sprach sie: halt mich fest

für diese eine kurze Zeit.

Geh schnell, wenn du mich in der Früh verlässt.

Jetzt will ich deine Zärtlichkeit.


Es ist nur, weil so nacht ist und die Angst

mir heute große Augen macht.

Ich lieb dich nicht, will nicht, dass du's verlangst.


Es ist genug, wenn du mich magst

und bleibst, dass ich den zweiten Atem spüre

und mich nicht fürchte und mich nicht verliere.