Test
Download document

JANDL, Ernst


Stumm wanke ich mit

Kotverkrustet, ausgemergelt,

wankt in wundenmüdem Tritt

graues Heer durch graue Straßen

und ich wanke mit . . .

Lippen, schmerzensmüd zerbissen,

Haar zerrauft und stur der Blick,

lumpeneingehüllt zerrissen -

stumm wanke ich mit . . .

Weiter geht es. Endlos, ewig

pulst der gleiche dumpfe Schritt

durch die Menschen aller Zeiten.

Doch ich - geh nicht ewig mit.


Zertretener Mann Blues:

ich kann die hand nicht heben zum gruß, schau her:

ich kann die hand nicht heben zum gruß.

wo ich doch weiß, wie schlimm das enden muss.

da steht der braune mann vor mir und schlägt. schau nur:

da steht der braune mann vor mir und schlägt.

diesmal heb ich die hand, jedoch zu spät.

ich krieche mit zerdroschenem gesicht. schau weg:

ich krieche mit zerdroschenem gesicht.

vor meinem schlächter, doch ich bettle nicht.

ein stiefelriese tanzt auf meinem bauch. hilf mir:

ein stiefelriese tanzt auf meinem bauch.

ich fresse feuer, und ich bettel auch.

bald fällt ein knochensack ins massengrab. ho ruck:

bald fällt ein knochensack ins massengrab.

dann bin ich, wo ich meine freunde hab.


Ikarus

Er flog hoch

über den andern.

Die blieben im Sand

Krebse und Tintenfische.

Er flog höher

als sein Vater,

der kunstgewandte

Dädalus.

Federn zupfte die Sonne aus seinen Flügeln.

Tränen aus Wachs tropften aus seinen Flügeln

Ikarus flog.

Ikarus ging unter.

Ikarus ging unter

hoch über den anderen.